Registrieren

Die Anmeldung ist kostenlos und einfach!

Sie haben bereits ein Kundenkonto?
Hier geht's: zurück zum Login

Das ist ein Pflichtfeld!
Das ist ein Pflichtfeld!
Falsche Eingabe!
Falsche Eingabe!
Das ist keine E-Mail-Adresse!
Das ist ein Pflichtfeld!
Diese E-Mail-Adresse existiert bereits!
Das ist ein Pflichtfeld!
Falsche Eingabe!
Bitte mindestens 6 Zeichen verwenden!
Bitte maximal 16 Zeichen verwenden!
Die Passwörter stimmen nicht überein!
Das ist ein Pflichtfeld!
Passwort oder E-Mail-Adresse ist falsch!

Tinto de Toro

Weine nach Rebsorte Tinto de Toro

Raster Liste

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

  • - 2013 -

    Almirez 2013

    Teso la Monja
    Almirez 2013 der Bodega Teso la Monja wird aus der Rebsorte 100% Tinta de Toro aus Weinbergen in Valdefinjas und Toro gekeltert. Das Alter der Reben beträgt zwischen 15 und 65 Jahre. Bei der Ernte wird jeder Rebstock manuell abgeerntet. Der Rotwein reift über 12 Monate in französischen Barriques, 30 % davon sind neue Fässer, 70 % ein- bis zweimal belegt.
  • - 2016 -

    Corral de Campanas 2016

    Quinta de la Quietud
    Corral de Campanas 2016 der Bodega Quinta de la Quietud ist unverschämt rassig, intensiv und würzig. Er besteht zu 100% aus der Rebsorte Tinta de Toro - einem Klon der Tempranillo und reift 6 Monate im Barrique. Der Rotwein Corral de Campanas 2016 aus Toro passt toll zu Pasta und Grill.
  • - 2016 -

    Prima 2016

    Maurodos
    Prima 2016 von Mariano Garcia aus der Region Toro wird aus jüngeren Rebanlagen des Weingutes Maurodos gekeltert, kommt 14 Monate ins französische Holz & besteht aus den Rebsorten 90% Tinta de Toro und 10% Garnacha. Prima 2016 besticht durch Frucht, Weichheit, Zugänglichkeit.
  • - 2014 -

    Quinta Quietud 2014

    Quinta de la Quietud
    Der Rotwein Quinta Quietud 2014 aus der Region Toro ist ein toller Tinto. Er wird aus der Rebsorte Tinta de Toro - Tempranillo - hergestellt und reifte 30 Monate in amerikanischen und französischen Barriques, wie ein Reserva. Der Quinta Quietud 2014 ist mächtig gut!
  • - 2014 -

    Quinta Quietud La Mula 2014

    Quinta de la Quietud
    Quinta Quietud La Mula 2014 ist ein extrem limitierter Tinto. Dieser dichte Rotwein kommt aus dem Anbaugebiet Toro. Die Tempranillo Trauben für diesen Tinto stammen von 4 verschiedenen Parzellen, die mit über 100 Jahren alten Reben bestockt sind. Quinta Quietud La Mula 2014 reifte 20 Monate im Barrique.
  • - 2015 -

    Quinta Quietud La Mula 2015

    Quinta de la Quietud
    Quinta Quietud La Mula 2015 ist ein extrem limitierter Tinto. Dieser dichte Rotwein kommt aus dem Anbaugebiet Toro. Die Tempranillo Trauben für diesen Tinto stammen von 4 verschiedenen Parzellen, die mit über 100 Jahren alten Reben bestockt sind. Quinta Quietud La Mula 2015 reifte 20 Monate im Barrique.
  • - 2015 -

    Románico 2015

    Teso la Monja
    Románico 2015 ist ein Rotwein aus dem Anbaugebiet Toro von der Bodega Teso La Monja. Dieser Tinto besteht ausschließlich aus der Rebsorte Tinta de Toro und wird von handgelesen. Nach der Ernte werden die Trauben mithilfe einer doppelten Selektion ausgesucht. Der Románico 2015 reift für 6 Monate in französischen Barrique-Fässern.
  • - 2015 -

    San Román 2015

    Maurodos
    San Román 2015 von der Bodega Maurodos: Ein Toro Bolide mit furchteinflössender Eleganz, Kraft und Länge. Der Rotwein besteht zu 100% aus der Rebsorte Tinta de Toro und reift 24 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche. San Román 2015 ist einer der führenden Weine in Kastillien!
  • - 2012 -

    Victorino 2012

    Teso la Monja
    Victorino 2012 ist ein Rotwein des Weinguts Teso la Monja. Der Tinto wird aus 100% Tinta de Toro (Tempranillo) aus den Weinbergen in Valdefinjas undToro gekeltert. Die Rebstöcke sind autochtone wurzelechte Reben. Die Trauben für diesen Tinto wurden von Hand gelesen. Der Ausbau des Victorino 2012 erfolgt über 16 bis 18 Monate in französischen Fässern.

Raster Liste

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

Rebsorten

Die Rebsorte bestimmt Geschmack und Charakter eines Weins. Wie viele verschiedene Rebsorten es gibt, lässt sich nur abschätzen. Je nach Anbauregion tragen viele Sorten unterschiedliche Bezeichnungen. In Spanien werden Weine aus mehr als 250 Rebsorten gekeltert. Die Rebsorte macht aber die Wein-Qualität nicht alleine aus. Der Boden, das Klima, der Jahrgang und die Arbeit des Winzers spielen hier ebenfalls eine wichtige Rolle. Die zehn wichtigsten Rebsorten in Spanien sind: Tempranillo, Garnacha, Cabernet Sauvignon, Mencía, Monastrell, Albariño, Chardonnay, Verdejo, Viura und Palomino Fino!