Albariño Do Ferreiro Dous Ferrados 2017

14,95 €*

% 21,95 €* (31.89% gespart)
Inhalt: 0.75 L (19,93 €* / 1 L)
Produktnummer: 1585
Hersteller: Bodegas Gerardo Mendez S.L., Pontevedra, Spanien

Die Weinberge der Bodegas Gerardo Mendez auf denen die über 60Jahre alten Reben in Pergola Erziehung stehen, liegen am Meer, wurzeln tief und bringen eine salzige Mineralität ins Glas, wie man sie in Spanien nirgends findet. In diesem Wein trifft sich klirrende Mineralität, reicher Extrakt, Volumen, Tiefe und nochmals viel Mineralität zu einem gewichtigen spanischen Weißwein. Von kühler und nobler Eleganz durchzogen, reich an satten und reifen Fruchtaromen, äusserst vielseitig, langlebig und wie gemacht für frische Meerestiere! Gerne erinnern wir uns an einen Vormittag in der Nähe von Vigo in Galizien zurück: Zusammen mit ein paar Weinfreunden und einem grossen Berg Austern, die von einer älteren Dame gekonnt und flink geöffnet wurden. Dazu gab es Albariño Do Ferreiro Dous Ferrados 2018, und zwar reichlich Albariño Do Ferreiro.

Albariño Do Ferreiro Dous Ferrados 2017 ist ein reinsortiger Albariño aus dem Weinanbaugebiet Rias Baixas im Nordwesten Spaniens. Santiago de Compostela, die Hauptstadt Galiciens, ist den Pilgern bekannt, da es das Ziel des Jakobsweges ist. Dieser spanische Weißwein der Bodegas Gerardo Mendez reift 8 Monate im 500 Liter großen Barrique auf der Feinhefe, sur Lie und ist sehr limitiert. Es wurden 1300 Flaschen gefüllt. Luis Gutierrez bewertet diesen Wein mit 92 Parker Punkten und schreibt für den Wine Advocate: "The 2017 Dous Ferrados is basically the evolution of the Albariño Barrica. They started in 2011, and Gerardo used vines from sandy soils. His son Manuel changed the wine in 2015—he used grapes from red slate soils and felt the wine went better with the barrique. In 2016 he thought the oak was very subtle and wanted to change the name, removing the reference to the barriques. They only produce two 500-liter barrels, and one "ferrado" is the amount land that they need to fill one barrique, hence the name of the wine. If you are put off by the idea of oak and Albariño, taste this. The salinity comes through here, perhaps because of the slow oxygenation through the pores of the oak, and they search for complexity, especially the change in the mouthfeel. The wine was in contact with the lees for eight months. This has volume and clout, with perhaps a rounder palate than the Adina. With time in the glass, notes of licorice and aniseed emerge. The barrels are ten years old, so they do not lend aromas or flavors. In the future, they might experiment with foudres and other sizes. 1,300 bottles were filled in September 2018."

Anlass: Diner, Zwischendurch, besonderer Anlass
Bio: nein
Füllmenge (Liter): 0.75
Jahrgang: 2017
Mengeneinheit: Liter
Parker Punkte: 92
Rebsorte: Albariño
Region: Rias Baixas
Speisetipp: Fisch, Fleisch, Grillen, Käse, Wurst, helles Fleisch
Weinart: Weiß

Spezifikationen


Bodega : Bodegas Gerardo Mendez
Barrique : Ja
Kann Sulfite, Albumin und Lysozym vom Ei und Eiprotein enthalten : Ja
Alkoholgehalt : 13,5 % Vol.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.