Garnacha Blanca


Die weiße spanische Rebsorte Garnacha Blanca ist eine Mutation der roten Garnacha, die ihre Farbe verloren hat. In Spanien wird sie am häufigsten in den Nordöstlichen Weinregionen, wie Priorat, Montsant, Terra Alta oder Navarra angebaut. Es ergeben sich eher alkoholreiche spanische Weißweine aus dieser Rebsorte, die etwas früher ausreift als die rote Garnacha. In Frankreich heißt die Rebsorte Grenache Blanc und man findet sie im Mittelmeerraum bis hinauf in die südliche Rhone. In Spanien findet man noch ca. 2000 Hektar der Garnacha Blanca, Tendenz fallend.

Garnacha Blanca


Die weiße spanische Rebsorte Garnacha Blanca ist eine Mutation der roten Garnacha, die ihre Farbe verloren hat. In Spanien wird sie am häufigsten in den Nordöstlichen Weinregionen, wie Priorat, Montsant, Terra Alta oder Navarra angebaut. Es ergeben sich eher alkoholreiche spanische Weißweine aus dieser Rebsorte, die etwas früher ausreift als die rote Garnacha. In Frankreich heißt die Rebsorte Grenache Blanc und man findet sie im Mittelmeerraum bis hinauf in die südliche Rhone. In Spanien findet man noch ca. 2000 Hektar der Garnacha Blanca, Tendenz fallend.