Vino de la Tierra


Die Klassifizierung Vinos de la Tierra beinhaltet die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar. Das Anbaugebiet Vino de la Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen. Bekannte Weinregionen, wie Ribera del Duero, Toro, Cigales, Rueda und Bierzo liegen in Castilla Leon. Namhafte Bodegas wie die Bodegas Mauro, Abadia Retuerta oder Isaac Cantalapiedra haben ihre jeweiligen D.O.s verlassen und sind Vinos de la Tierra.

Vino de la Tierra


Die Klassifizierung Vinos de la Tierra beinhaltet die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar. Das Anbaugebiet Vino de la Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen. Bekannte Weinregionen, wie Ribera del Duero, Toro, Cigales, Rueda und Bierzo liegen in Castilla Leon. Namhafte Bodegas wie die Bodegas Mauro, Abadia Retuerta oder Isaac Cantalapiedra haben ihre jeweiligen D.O.s verlassen und sind Vinos de la Tierra.